How to be the perfect girlfriend/boyfriend – 5 Tipps

Der Titel ist mit etwas Ironie zu betrachten, aber wir wollen doch alle unser Bestes in unserer Beziehung. Wir beide führen zwar noch keine ellen lange Beziehung, aber auch wir hatten schon einige Konfliktsituationen in denen wir aneinander und jeder für sich selbst wachsen mussten. Hier sind 5 Tipps für eine bessere Beziehung.

Zuhören

Ohja, dieses Thema wird gerade von den Frauen immer wieder angesprochen. Sie fühlen sich oft unverstanden und haben das Gefühl, dass ihnen nicht zu gehört wird. Wir haben gemerkt, dass dies an den sehr unterschiedlichen Arten der beiden Geschlechtern liegt. Männer sind ja meist die Stilleren und signalisieren den Frauen dadurch leider oft sie würden nicht richtig zuhören. Aber vielleicht kommt dieses Unverständnis auch von undeutlich gestellten Bitten oder Forderungen. Frauen verpacken diese gerne in verschlüsselten Nachrichten bzw. sagen einfach nicht klipp und klar genug für die Männer, was sie möchten. Da muss man dann einen gemeinsamen Nenner finden, um nicht ständig aneinander vorbei zu reden und Streit zu provozieren. Also setzt euch zusammen und redet (ironischer Weise) über dies und überlegt gemeinsam, was ihr dafür tun könnt!

Aufmerksamkeit

Leider hängt man mittlerweile ja sehr häufig am Handy oder ist gerade nach der Arbeit vom Fernseher abgelenkt. Natürlich ist man oft sehr kaputt oder möchte einfach mal nichts anspruchsvolles tun, aber das tut oft der Beziehung nicht so gut, da man sowieso im Alltag schon recht wenig Zeit für einander hat. Diese fehlende Aufmerksamkeit wirkt sich nach und nach immer schlechter auf die Beziehung aus. Also achtet mal gezielt auf diesen Punkt und falls euch die Aufmerksamkeit des Partners fehlt, sprecht es unbedingt an, denn manchmal merkt der andere dies überhaupt nicht. Und selbst am Handy spielen oder Fernsehen schauen geht auch in Kuschelposition mit dem Partner 😉

Ehrlichkeit

Ja, das ist leider immer noch ein großes Thema. Hierbei  gibt es natürlich ganz unterschiedliche Arten und auch „Größen“ der Lügen, aber trotzdem ist selbst jeder kleinste Moment, in dem man unehrlich ist, ein Problem für die Beziehung. Gerade wenn es um die eigene Meinung oder sogar Gefühle geht, ist es alles andere als förderlich, dies zu verbergen. Wir möchten ungerne unseren Partner verletzen oder angreifen in dem wir etwas äußern, was diesen vielleicht nicht gefallen wird. Aber gerade dies ist für eine Beziehung der Killer! Ehrlichkeit wehrt also wirklich am Längsten 🙂 Dies soll aber keine Aufforderung sein alles was einen stört direkt los zu werden. Überlegt euch vorher, wie ihr es eurem Partner am nettesten überbringen könnt, dies kann so einige Tränen vermeiden!
Wir haben festgestellt, dass feste Tage in der Woche für Gespräche über Probleme helfen können, um größere Streits zu vermeiden. Legt also vielleicht einen Tag in der Woche fest, wo ihr euch zusammensetzt und darüber sprecht wie es euch aktuell (in der Beziehung) geht, was schön ist und was euch fehlt. Wenn man weiß, dass am nächsten Tag wieder ein Gespräch ansteht, fallen einem vielleicht auch kleinere Dinge nochmal ein, die man doch noch ganz gerne angesprochen hätte. Versucht diesen Gesprächen jedoch keine unangenehme Stimmung zu verleihen, um kein negatives Bild dieser in euren Köpfen einzubrennen.

Überraschungen

Damit meinen wir nicht zwingend materielle Dinge. Es geht viel mehr um die kleinen Sachen, die eurem Partner vermitteln, dass dieser euch wichtig ist und ihr aufmerksam seid.  Überrascht euren Schatz doch einfach mal in dem ihr mal früher von der Arbeit kommt, oder vielleicht das Lieblingsessen  zaubert. Falls ihr nicht besonders koch-begabt seid, könnt ihr natürlich auch beim Lieblingsrestaurant bestellen und zu Hause für romantische Stimmung sorgen. Es muss aber nicht immer so viel sein. Selbst die heiß geliebte Schokolade oder die Lieblingsblumen zeigen dem oder der Liebsten, dass diese / dieser euch viel bedeutet. Auch kleine Sachen, wovon nur einmal die Rede war, aufzugreifen sind super Zeichen.
Überraschungen müssen auch nicht direkt etwas mit euch selber zutun haben. Ja, ihr habt richtig gelesen 😉 Freunde sind nämlich auch wichtig. Fragt doch mal die Kumpels des Partners, wann sie Zeit haben, um mal einen Männerabend zu machen, oder Lust auf eine Runde Fußball haben. Und die Freundinnen der Liebsten? Die sind bestimmt immer für einen Shopping Trip zu haben oder genießen gerne einen Abend in einer Cocktailbar. Ihr könnt dann natürlich auch etwas nach Lust und Laune unternehmen.

 

Gemeinsame Unternehmungen

Auch dieser Punkt wird leider von vielen nicht unbedingt als selbstverständlich angesehen, jedoch ist dies so wichtig um dem öden Alltag auch mal zu entkommen. Natürlich ist es toll einen Sonntag auch mal auf der Couch zu verbringen, aber dies darf auf keinen Fall zum ständigen Begleiter werden! Ihr verbindet irgendwann nur noch das schnöde Zuhause rumgammeln und seht dies als selbstverständlich an. Das darf sich nicht einstellen, denn so verliert ihr nach und nach leider auch die Lust an gemeinsamen Unternehmungen. Rafft euch sogar nach der Arbeit auf und geht für zwei Stunden in Schwimmbad oder fahrt am Wochenende spontan in eine andere Stadt und erkundet diese. Wie wäre es denn mit einem Urlaub ganz im Abenteuerstil? Das erfrischt nicht nur die Beziehung sondern macht zudem noch eine Menge Spaß. Selbst wenn nicht immer alles nach Plan läuft, ihr euch verlauft oder ein plötzliches Unwetter aufzieht, genießt diese Momente, denn ihr sammelt so unheimlich tolle gemeinsame Erfahrungen. Und das Beste an Urlauben sind doch die Geschichten, wo eure Freunde und Familie staunen. Gerade die Patzer machen euch zu einem besseren Team und sorgen für viel Unterhaltung 😉

 

Was ist für euch das wichtigste in eurer Beziehung? Habt ihr tolle Tipps, die man auf jeden Fall beachten sollte, oder gibt es vielleicht Punkte in den ihr uns nicht so zustimmen würdet?

MS ♚♛

(Visited 113 times, 1 visits today)

  9Kommentare

  1. Linni   •  

    Hallöchen,
    das sind wirklich sehr wichtige 5 Tipps, die du/ihr angesprochen habt. Ich finde auch, dass Ehrlichkeit und Zuhören essentiell für eine gute Beziehung sind!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  2. L♥ebe was ist   •  

    das sind richtig tolle Tipps, gerade für alle, die noch ganz am Anfang einer Beziehung stehen 🙂
    ich finde auch, es ist wichtig zu verstehen, dass nicht immer alles nur Sonnenschein ist und, dass eine gute Beziehung auch ein bisschen (Zusammen-) Arbeit bedeutet 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  3. Antje M.   •  

    Das Wichtigste in meiner jetzigen Beziehung ist Vertrauen! Ich vertraue meinen Partner blind und ich kann mich zu 100 Prozent auf ihn verlassen! Trotzdem gibt es natürlich auch mal Spannungen und Deine Tipps unterschreibe ich gern genauso!

  4. Nini   •  

    Eine schöne Zusammenfassung und wichtige Eckpunkte in einer Beziehung. Irgendwo habe ich mal gehört, „niemals darf man versuchen die Ecken und Kanten abzuschleifen, denn wenn sie weg sind, dann ist es langweilig.“ Ich finde da ist auch viel Wahres dran!

    • Melissa&Steven Melissa&Steven   •     Autor

      Ja, das stimmt wirklich! Man hat sich ja auch in den Menschen mit den Ecken und Kanten verliebt 😉

  5. Sabana   •  

    Ein schöner Beitrag und ich stimme dir voll und ganz zu.
    Für mich ist es wichtig, dass ich meinem Partner vertraue, mich fallen lassen kann und ich bin.
    Einfach so sein, wie mir ist und genauso kann mein Partner so sein wie er ist.
    Dazu gehört auch mal schlechte Laune, Traurigkeit oder Überdrehtheit.(gibt es das Wort eigentlich ?)
    LG Sabana

  6. Lara   •  

    Hey,
    toller Beitrag den sich besonders die Männer mal zu Herzen nehmen sollten.

    Ich finde Ehrlichkeit sehr wichtig.
    Im Moment versuche ich meinen Mann davon zu überzeugen das gemeinsame Unternehmungen wichtig sind, ist nicht so leicht leider 🙁

    Liebe Grüße
    Lara

    • Melissa&Steven Melissa&Steven   •     Autor

      Man muss die Männer nur mit den richtigen Sachen locken 😉

  7. Sigrid   •  

    Das sind genau die Sachen, die man in einer Beziehung beachten sollte. Toller Beitrag!
    Liebe Grüße
    Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.