Schafskäse mal anders

Hallo ihr Lieben! Wir haben mal wieder ein super leckeres Rezept mit Schafskäse für euch. Dafür braucht es wenig Zutaten und auch wenig Zeit. Also gerne nach kochen 😉

Zutaten (2 Personen):

2 Schafskäse
etwas Mehl
2 Eier
etwas Paniermehl
Cocktailtomaten
1 Gurke
Dressing nach Wahl
etwas Öl
Prise Salz

Zubereitung: Nehmt euch 3 Schüsseln zur Hand und tut in diese Mehl, Eier und Paniermehl. Das Ei verquirlen und mit einer Prise Salz abrunden. In der zwischen Zeit bereitet ihr eine Pfanne mit etwas Öl vor und stellt diese auf mittlere Hitze. Nun kommt der Feta an die Reihe. Diesen könnt ihr beliebig klein schneiden oder in einem Stück lassen. Der Feta kommt nun zuerst in das Mehl dann in das Ei und zuletzt in das Paniermehl. Wenn alles mit Paniermehl bedeckt ist könnt ihr ihn in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun anbraten.
Wenn der Feta brät könnt ihr den Gurkensalat vorbereiten. Dafür schneidet ihr die Gurke, am besten mit einer Reibe, in dünne Scheiben. Dann gebt ihr euch Wunschdressing dazu. Zuletzt schneidet ihr die Tomaten klein und richtet alle drei Zutaten auf einem Teller an 😉

Nun heißt es guten Appetit!

Ich habe dieses Gericht schon öfter zubereitet und bin ein riesen Fan davon. Falls ihr kein Fan von Gurkensalat seid eignet sich auch jeder andere Salat dazu. Da der Feta aber sehr deftig ist, würde ich auf einen Salat, oder etwas anderes Frisches dazu, nicht verzichten! 🙂

 

Wir hoffen euch spricht das Rezept an und würden uns sehr freuen, falls ihr es mal nachkocht, dass ihr uns Bilder von euren Varianten zukommen lasst! Hier könnt ihr einige tolle Rezepte von anderen Bloggern durchstöbern 🙂

PS: Habt ihr leckere Gerichte parat, die noch wenige kennen?

M

(Visited 94 times, 1 visits today)

  9Kommentare

  1. Ein-kleiner-Blog   •  

    Danke für das Rezept und schön, dass es Euch in Winterberg so gut gefallen hat.
    LG Elke

  2. Lieblingsleseplatz   •  

    Klingt lecker!
    Ein tolles vegetarisches Abendessen ohne viel Kohlenhydrate!
    Danke, wird ausprobiert!

  3. Julia   •  

    Ah sehr cool, mal etwas anderes als der klassische Emmenthaler paniert oder das Schnitzel! 🙂

    Tolle Idee und tolles Rezept.

    Alles Liebe!

  4. SelfConcept of Jay   •  

    Eins meiner Lieblingsgerichte: panierter Schafskäse <3 habt ihr mir jetzt richtig Lust drauf gemacht, werde ich direkt zuhause vorbringen. Eine gute Idee!! Ich tröpfle meist noch Zitrone drüber (wie bei einem Schnitzel :D). Schmeckt so gut <3
    Viele Grüße,
    Janina von http://www.selfconceptofjay.com

  5. L❤ebe was ist   •  

    das ist ja mal eine mega coole Idee! so habe ich Schafkäse noch nie gegessen! aber warum nicht – Camenbert isst man ja auch paniert 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  6. Who is Mocca?   •  

    Wie lustig, das haben wir erst kürzlich gemacht! Das ist einfach so so lecker!! 🙂

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

  7. Avaganza   •  

    Das ist genau das Richtige für mich! Ich liebe Schafskäse und das schaut super lecker aus … und ist die gesunde Alternative zu Schnitzel & Co, die ich ohnehin nicht mag. Ich werde das gerne ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Verena

  8. Tanja L.   •  

    Paniert mag ich nicht so gerne, aber gebackener Schafskäse an sich ist superlecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.